Auf der Mariazeller Bürgeralpe

Teilen Sie Ihre schönsten Wanderrouten und Spaziergänge mit anderen Usern...

Auf der Mariazeller Bürgeralpe

Beitragvon fanksen » Sa 22. Jul 2023, 22:06

Allen Wanderern und Blumenfreunden !

Etwa 400 Höhenmeter sind es auf den Hausberg der Mariazeller, es besteht aber auch die Möglichkeit einer Gondelfahrt. Durch Straßen und Lifttrassen scheint die Bürgeralpe etwas "ramponiert", aber es finden sich oft gleich am Wegesrand oder einer Böschung viele seltene Vertreter der montanen Flora. Auf der Nordseite kann man in tiefem Waldesschatten mit Glück den unvergleichlichen Widerbart (Epipogium aphyllum) entdecken. Auf der sonnigen Süd- und Westseite steht an der Spitze die im Mariazellerland sonst nirgends registrierte Alpen-Prachtnelke (Dianthus superbus ssp. alpestris), weiters die seltene Strauß-Glockenblume (Campanula thyrsoides) und zahlreiche Orchideen wie z.B. die Pyramidenorchis oder Hundswurz (Anacamptis pyramidalis). Von diesen Raritäten stelle ich euch gern ein paar Fotos herein und wünsche viel Glück beim Nachsuchen. Vom Tal herauf begleitet den Wanderer stets das vertraute Geläute der berühmten Wallfahrtskirche von Mariazell.
Mit botanischen Grüßen Heinz Fahrngruber (fanksen)
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
fanksen
 
Beiträge: 52
Registriert: So 7. Aug 2011, 11:18

Re: Auf der Mariazeller Bürgeralpe

Beitragvon Markus S » So 20. Aug 2023, 15:44

Lieber Fanksen!

Ich bin erst seit kurzem hier angemeldet, aber schon jetzt herzlichen Dank für Deine zahlreichen interessanten Kurzberichte.
Vieles davon wurde von mir auch in den letzten Jahren begangen.
Zur Bürgeralpe eine aktuelle kleine Ergänzung, ich hoffe das ist kein Problem. Am Aufstieg von der Walsterstraße über den Habertheuersattel konnten gestern (19.08.2023) einige Exemplare von Goodyera repens - Netzblatt, leider schon stark im Verblühen, entdeckt werden.
Der Gipfelbereich war für mich als Natur und Bergfreund allerdings ein riesiger Kulturschock. Mit großem Rucksack und Wanderschuhen war man da ein Exote. Viele 100e Besucher um den Kristallsee, beim Wasserschilift Hochbetrieb,....

LG Markus



Bürgeralm - 19082023 - (167) Goodyera repens - Netzblatt.JPG
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Markus S
 
Beiträge: 1
Registriert: So 6. Aug 2023, 06:19

Re: Auf der Mariazeller Bürgeralpe

Beitragvon fanksen » Fr 1. Sep 2023, 17:34

[quote="Markus S"]Lieber Fanksen!

Ich bin erst seit kurzem hier angemeldet, aber schon jetzt herzlichen Dank für Deine zahlreichen interessanten Kurzberichte.
Vieles davon wurde von mir auch in den letzten Jahren begangen.
Zur Bürgeralpe eine aktuelle kleine Ergänzung, ich hoffe das ist kein Problem. Am Aufstieg von der Walsterstraße über den Habertheuersattel konnten gestern (19.08.2023) einige Exemplare von Goodyera repens - Netzblatt, leider schon stark im Verblühen, entdeckt werden.
Der Gipfelbereich war für mich als Natur und Bergfreund allerdings ein riesiger Kulturschock. Mit großem Rucksack und Wanderschuhen war man da ein Exote. Viele 100e Besucher um den Kristallsee, beim Wasserschilift Hochbetrieb,....

LG Markus

Servus Markus !

Danke für Deine Rückmeldung samt Foto. Leider rührt sich in diesem Forum sehr wenig.
Das Netzblatt fand ich vor längerer Zeit am Weg zum Erlaufsee. Mein Foto stammt vom 5.August und zeigt einen schönen Blütenstand. Durch den Tagesblitz entstand ein dunkler Hintergrund, wodurch die weißen Blüten gut zur Geltung kommen.

Beste Grüße ... fanksen
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
fanksen
 
Beiträge: 52
Registriert: So 7. Aug 2011, 11:18


Zurück zu Wanderungen und Spaziergänge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron